AGB

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Firma H&S Bike-Discount ­GmbH gemäß BGB.

Stand: 10.11.2016

Zahlung & Versand 
A) Wie Sie bei uns bestellen können
1.  Bestellung
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit ganz bequem über unseren Onlineshop, per Fax oder Telefon zu bestellen. Sie haben die Möglichkeit, den Kaufvertrag in deutscher, englischer, französischer, spanischer oder italienischer Sprache abzuschließen.
2.  Zahlungsmöglichkeiten
a)  Per Nachnahme
Der Versand per Nachnahme erfolgt über DHL. Sie zahlen bei Erhalt der Ware unmittelbar an den Postboten. Beachten Sie bitte, dass bei dieser Versandart zusätzlich zu dem von uns erhobenen Zuschlag von 4,- € eine Postgebühr in Höhe von 2,- € anfällt, die der Zusteller vor Ort erhebt. Der Versand per Nachnahme ist nur in Deutschland möglich.
b)  Per Vorauskasse
Bei Zahlung per Vorauskasse wird die Bestellung bearbeitet, sobald der Rechnungsbetrag auf unserem Konto eingegangen ist.
c)  Per Kreditkarte / PayPal / Sofortüberweisung
Wir bieten unseren Kunden die Zahlung über Mastercard oder Visa Kreditkarten sowie über PayPal und Sofortüberweisung an.
d)  Per Finanzierung
Wir bieten unseren Kunden an, den Kauf über die Targo Bank zu finanzieren, sofern die Voraussetzungen gegeben sind. Nur für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland wählbar.
e)  Per Gutschein
Bitte beachten Sie, daß Gutscheine nicht auszahlbar sind und dass der Gutschein-Betrag (bei mehreren Gutscheinen: die Summe aller Gutscheine) nicht höher sein darf als der Bestellwert.
Hinweis: Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung eine E-Mail Adresse an. Sie erhalten dann automatisch eine Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung mit allen notwendigen Hinweisen für die gewünschte Zahlungsmöglichkeit.
3.  Lieferung

Der Versand erfolgt über DHL, DPD oder Hermes. In Deutschland und vielen europäischen Ländern haben Sie die freie Wahl Ihren Logistikpartner auszusuchen. Lieferungen per Nachnahme können allerdings nur mit DHL erlolgen. Selbstverständlich liefern wir die Bestellungen bis zu Ihnen nach Hause. Sollte der Zusteller Sie nicht antreffen werden Sie schriftlich benachrichtigt. Sie haben dann die Wahl die Ware erneut anliefern zu lassen, oder die Sendung bei einer Verwahrstelle in Ihrer Nähe abzuholen.
Teillieferungen sind, soweit nicht vermeidbar, zulässig.
Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. 

Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter

http://ec.europa.eu/taxation


und zur Einfuhrumsatzsteuer unter

http://auskunft.ezt-online.de


sowie speziell für die Schweiz unter

http://xtares.admin.ch/tares

B) Gewährleistung
1. Gewährleistung

Grundsätzlich gewähren wir auf alle Artikel die vom Gesetz vorgegebenen Gewährleistungen von 2 Jahren.

Fahrräder

Grundsätzlich gewähren wir auf alle Fahrräder die vom Gesetz vorgegebene Gewährleistung von 2 Jahren.

Darüber hinaus erweitern wir unsere Leistungen: Sollte ein Fahrradrahmen der Marke Radon oder Cube, der nach dem 1.5.2015 gekauft wurde, innerhalb von 6 Jahren (für Rahmen aus dem Werkstoff Carbon gilt eine Garantiezeit von 3 Jahren) brechen, werden wir entweder den gebrochenen Rahmen komplett bzw. das gebrochene Rahmenteil (bei Fullys) ersetzen. Wir behalten uns vor, den Rahmen bzw. das Rahmenteil durch ein Nachfolgemodell zu ersetzen. Voraussetzung ist ein normaler, den Herstellervorgaben entsprechender Einsatz des Rades. Für Rahmen, die vor dem 1.5.2015 gekauft wurden, gewähren wir eine Garantiezeit von 5 Jahren (ausgenommen Carbon Rahmen).

Hinweis: Bei Rahmen oder Rahmenteilen, die nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungsfrist innerhalb unserer Herstellergarantie ersetzt werden, müssen alle zusätzlich anfallenden Kosten für Umbauten, Versand oder dem Austausch von Teilen aus Kompatibilitätsgründen von Käuferseite getragen werden!

C) Widerrufsbelehrung, Transportschäden und Datenschutz
1.  Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 30 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 30 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

H&S Bike Discount GmbH
Wernher-von-Braun-Str. 15
53501 Grafschaft
Tel: 02225/8888-132
Fax 02225/8888-199 
info@bike-discount.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefon, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das  Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sollte der Versand der bestellten Waren von uns zu Ihnen aufgrund des Bestellwerts Ihrer Bestellung für Sie kostenfrei sein und machen Sie bei mehreren bestellten Waren nur bezüglich eines Teils der Waren von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch, so dass der Teil der bei Ihnen verbleibenden Waren den Betrag der Versandkostenfreiheit nicht erreicht, so haben Sie Hinsendekosten in der Höhe zu tragen, wie sie angefallen wären, wenn Sie nur die bei Ihnen verbliebenen Waren bestellt hätten. Das Gleiche gilt, wenn der Versand der bestellten Waren von uns zu Ihnen aufgrund der Bestellung eines mit „Versand-Gratis“ gekennzeichneten Artikels für Sie kostenfrei war und Sie bei mehreren bestellten Waren nur bezüglich eines Teils der Waren einschließlich des mit „Versand-Gratis“ gekennzeichneten Artikels von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Für paketversandfertige Ware gilt: Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Paketversandfertige Ware haben Sie unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, holen wir ab.

Wenn die gewählte Lieferadresse in den folgenden Ländern liegt, bieten wir Ihnen eine Paketmarke an, mit welcher Sie paketversandfähige Ware kostenfrei zurücksenden können: Deutschland, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Luxemburg, Niederlande und Österreich. In diesem Fall tragen wir die Kosten der Rücksendung der Ware. Andernfalls tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Bei Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, betragen diese 30,- EUR. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde sowie bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Besondere Hinweise

Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag dem Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An H&S Bike Discount GmbH, Wernher-von-Braun-Str. 15, 53501 Grafschaft, Fax 02225/8888-199, info@bike-discount.de
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
–Anschrift des/der Verbraucher(s)
–Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier))
–Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

2.  Transportschäden/Reklamationen

Wir bitten unsere Kunden, offensichtliche Sachmängel innerhalb einer Woche anzuzeigen. Bei Versandschäden, welche bereits äußerlich erkennbar sind, bitten wir Sie, das Paket unverzüglich zu kontrollieren und in jedem Fall vom Transportunternehmen eine Schadensbestätigung ausstellen zu lassen.

3.  Datenschutz
Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie hier.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Bestellbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

D) Zahlungsart Kauf auf Rechnung mit Billpay

Zahlungsart Kauf auf Rechnung

(A) Kauf auf Rechnung

Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (20 oder 30 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) auf das in der Rechnung bezeichnete Konto zur Zahlung fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH als Dienstleister des mit Billpay zusammen arbeitenden Factors, der net-m privatbank 1891 AG, voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH und dem mit der Billpay GmbH zusammen arbeitenden Factor, der net-m privatbank 1891 AG, an den wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an den Factor, die net-m privatbank 1891 AG, mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.

(B) Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

(1) Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

(2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

(3) Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

E) Aktionsgutscheine

Der Gutscheincode muss bei der Bestellung in das Gutscheinfeld auf der Seite "Versand/Bezahlung" eingetragen und mit einem Klick auf den Button „einlösen“ bestätigt werden.


Sollten Sie Artikel aus einer Aktion zurücksenden und den für die Aktionsgutschrift erforderlichen Bestellwert unterschreiten, so wird die Aktion ungültig und die Gutschrift entfällt in voller Höhe.
Bitte beachten Sie auch, dass eine nachträgliche Einlösung des Gutscheincodes aus technischen Gründen nicht mehr möglich ist.


Der Gutscheincode kann, sofern nicht anders angegeben,  bis 24:00 Uhr (MEZ) des letzten Aktionstages eingelöst werden.

F) Anbieter
H&S Bike-Discount GmbH, Geschäftsführer Dipl.-Ing. Ralf Heisig, Dipl.-Volkswirt Christopher Stahl, Wernher-von-Braun-Str. 15, 53501 Grafschaft, HRB 23821 Amtsgericht Koblenz, USt. ID-Nr. DE 204042912